Vulkanausbruch in Virunga

NOTFALL-SPENDENAKTION

Am Samstagabend, den 22. Mai 2021 brach der Vulkan Nyiragongo im Virunga Nationalpark nach fast 20 Jahren Ruhe wieder aus.

Die Lava floss bis in die nahegelegene Stadt Goma und zerstörte dabei ein Quartier, die Hauptstrasse und die elektrischen Leitungen. Da es das Pfingstwochenende war, waren viele Congohound Ranger bei ihren Familien in Goma, so auch Alvine Bodo und David Nezehose.

Es folgte eine sehr dramatische Nacht, während der die Bevölkerung Richtung Ruanda floh. Ranger Alvines und Ranger Emmanuels Häuser wurden total zerstört. Ranger Davids Haus wurde schwer beschädigt, keine Elektrizität und kein Trinkwasser ist mehr verfügbar.

Die Jugendlichen, die durch die DodoBahati Stiftung finanziert in Goma studieren, waren ebenfalls aus ihrer Unterkunft geflohen. Als sie einen Tag später zurückkamen, war das Gebäude restlos ausgeraubt.

DodoBahati möchte hiermit zu einer Spendenaktion aufrufen, um den obdachlosen Rangern und ihren Familien so schnell wie möglich Nothilfe zu geben. Ihre Häuser müssen wieder aufgebaut, Trinkwasser und das Nötigste muss besorgt werden – helfen Sie mit!

Vielen herzlichen Dank schon jetzt!
Ihre Dr. med. vet. Marlene Zähner

Videos aus Goma
Ausbruch vom Helikopter gefilmt
Vulkanausbruch Lavastrom
Goma im Lavastrom
Verschüttete Strassen
Verschüttetes Gebiet um Goma

 

 

Weitere Projekte