Ausbildung der Congohound Ranger

Gut ausgebildete Ranger der Hundestaffel müssen weit mehr wissen und können als Hundepflege und Training. Es geht um effiziente Abläufe: Wie arbeitet man innerhalb der Gruppe, während den Einsätzen, beim Training, im täglichen Leben. Wie findet man den richtigen Geruchsartikel für die Hunde, um die Verbrecher zu finden – und vieles mehr. Da wir noch keinen Tierarzt vor Ort haben, müssen die Ranger auch fähig sein, Routineuntersuchungen und -behandlungen selbst durchzuführen.

 

Weitere Projekte